Housing, Hosting, IaaS und SaaS

Die TERRA CLOUD besteht aus 4 Elementen, die je nach Bedarf mit optionalen Leistungen ergänzt werden können. Housing und Hosting bieten die Möglichkeit, eigene Hardware einzusetzen oder anzumieten, IaaS und SaaS bieten virtualisierte Server und Anwendungen, die entsprechend der aktuellen Unternehmenssituation (Projekte, Wachstum etc.) gebucht werden können.

Housing

Sie besitzen einen eigenen Server, können oder wollen diesen aber nicht bei Ihnen vor Ort betreiben? Dann ist das Housing in der TERRA CLOUD genau das richtige für Sie. Seitens der TERRA CLOUD wird lediglich ein Platz im Rechenzentrum mit Energieversorgung und Internetanbindung bereitgestellt, die Wartung und Administration obliegt vollständig dem Kunden bzw. uns.

Hosting

Ihr Projekt erfordert eine dedizierte Hardware, Sie möchten aber trotzdem nicht auf die Vorzüge der TERRA CLOUD verzeichten? Mit einem TERRA CLOUD Hosting-Paket erhalten Sie einen Poolserver, der ganz nach Ihrer individuellen Anforderungen konfiguriert wird. Storage kann sowohl über interne Festplatten und SSDs bereitgestellt werden oder aber Sie verbinden Ihr Hosting-Paket mit weiterem Storage der TERRA CLOUD, das mittels iSCSI angebunden wird.

IaaS

Die beste Skalierbarkeit bieten Ihnen die TERRA CLOUD IaaS-Pakete (Infrastructure as a Service). Hierbei werden Ihnen dedizierte virtuelle Maschinen bereitgestellt, die in einem hochverfügbaren Cluster betrieben werden. Änderungen an der Hardware oder das Zubuchen von Lizenzen ist im Handumdrehen möglich. Zusammen mit Ihrem Betrieb wächst Ihre IT-Infrastruktur mit und das auf Mausklick!

SaaS

Sie benötigen nur einzelne Komponenten oder möchten z. B. eine hybride Infrastruktur mit weiteren lokalen Servern aufbauen? Das TERRA CLOUD Backup sowie verschiedene Microsoft Exchange Pläne sind auch als Software as a Service (SaaS) erhältlich und lassen sich problemlos auch in bereits bestehende Infrastrukturen einbinden.

Dienste

Aus dem Bereich Dienste können Storage-Volumes, Backup-Lösungen, Firewall-Optionen und Monitoring-Instrumente ergänzt werden. Runden Sie Ihr TERRA CLOUD Paket ab und erhalten so eine komplette IT-Infrastruktur, die eine Hardware-Lösung vor Ort ersetzen kann.

Konnektivität

Zusätzliche Erweiterungen in Richtung Konnektivität verbinden Sie sicher mit der TERRA CLOUD. Auf diese Weise können Sie Ihre Leistungen vom gebuchten Arbeitsplatz bis zu Ihrem Paket im Rechenzentrum bequem nutzen.

Lizenzierung

Ca. 95 % aller Microsoft-Produkte stehen im SPLA-Programm als Miet-Lizenzen zur Verfügung. Die über die TERRA CLOUD bereitgestellten Windows Server und Exchange Lizenzen werden über das Microsoft SPLA-Programm bezogen. Die Abwicklung der SPLA–Lizenzen erfolgt über die TERRA CLOUD.